Kostenloses Online-Seminar: Niederdruck Kompakt-Kurs

Posted by Roxanne Ott on 11.05.2021 14:55:31

Bei der Auswahl der richtigen Niederdruck Komponenten, sei es ein Niederdruck- Gebläse oder Kompressor, gibt es einige Faktoren, die zu beachten sind. Das Einsatzgebiet, die Anforderung an die Anwendung oder auch die Kostenrechnung selbst sind entscheidend dafür, welche Lösung für Sie in Frage kommt. Unser Niederdruck Kompakt-Kurs unterstützt Sie bei genau dieser Auswahl. Sichern Sie sich einen der limitierten kostenfreien Plätze für unseren Niederdruck Kompakt-Kurs, und lassen Sie uns gemeinsam die richtige Niederdruck Anwendung finden!

Email-Kompaktkurs-Banner_HP_22

Wie das Online-Seminar funktioniert

Zunächst können Sie sich mit dem unten stehenden Button für unseren  Niederdruck Kompakt-Kurs anmelden. Diesen können wir aktuell für Sie kostenfrei zur Verfügung stellen. Nach der Anmeldung werden regelmäßig Online-Seminar-Kurse an Ihre E-Mail Adresse geschickt. Einmal kostenfrei angemeldet, bleibt der Kurs für Sie weiterhin ohne Kosten.

Hier geht es zur Anmeldung

Alles rund um Niederdruck!

Lernen Sie, wie Sie die beste Technologie für sich wählen, welche die effizienteste Lösung für Ihre Anwendung ist und welche Besonderheiten es im Niederdrucksegment gibt. In unserer Webinarreihe werden wir auf diese Themen im Detail eingehen. Nach der Webinarreihe sind Sie Druckluftprofi für Niederdruck.

Unsere Niederdruckkompressoren erzeugen zuverlässig 100% ölfreie Druckluft, wobei ihnen staubige oder feuchte Umgebungen nichts ausmachen. Sie eignen sich für diverse Anwendungen, wie beispielsweise für Kläranlagen, pneumatische Förderung, Fermentierung oder das Glasblasen.

Die richtige Lösung für Ihre Niederdruck-Anwendung

Bei der Auswahl des richtigen Gebläses oder Kompressors gibt es viele wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Je nach Anforderung an beispielsweise Druck oder Volumenstrom eignen sich unterschiedliche Gebläse-Typen. Aber nicht nur das Gebläse allein ist entscheidend, was für Ihre Anwendung am besten geeignet ist, sondern beispielsweise auch der Antrieb. 

Natürlich sind auch die Investitionskosten der Niederdruck-Anwendung ein sehr wichtiger Faktor. Damit sich Ihre Investition amortisiert, macht es Sinn, die gesamten Lebenszykluskosten zu betrachten. Im Laufe der Zeit fallen nicht nur Wartungskosten an, sondern auch die monatlichen Stromkosten sollten in Ihrer Gesamtrechnung nicht fehlen.

Niederdruck-Gebläse in vielen Bereichen

In vielen Bereichen kommen Gebläse zum Einsatz, um die Niederdruck-Prozesse mit Druckluft zu versorgen. Zum Beispiel bei Kläranlagen, in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in der chemischen Industrie und vielen mehr.

>> Lesetipp: Wussten Sie eigentlich, dass wir auch „Niederdruck“ können?

Materialtransport mit Druckluft

In der pneumatischen Förderung kommen Niederdruckkompressoren sehr gerne zum Einsatz. In Berührung mit der pneumatischen Förderung, oder auch Material Handling, kommen meist Verarbeitungsbetriebe, die Schüttgüter zur Weiterverarbeitung transportieren müssen. Das Spektrum an transportierfähigen Materialien ist sehr groß. Es reicht von der Beförderung von Stäuben und feinkörnigen Granulaten bis zum Transport von Zutaten in der Lebensmittelindustrie, wie Mehl oder Hefe.

Wie Sie die beste Technologie für Ihre Anforderung wählen und welche Lösung die effizienteste ist, erfahren Sie in unserem Niederdruck Online-Kurs.

Anmeldung zum kostenlosen Niederdruck Kurs

Große Produktauswahl: Drehkolben, Schraube, Turbo

Je nach Anforderungen an Druck, Volumenstrom und Einsatzzeiten eignen sich Drehkolbengebläse, Schraubengebläse oder auch Turbogebläse.

Für den Niederdruck-Bereich gibt es keine pauschale Lösung, je nach Anwendung gibt es verschiedene Lösungsansätze. Bei der Entscheidung, welche Anwendung die richtige ist, sollte man einige Faktoren, wie Kosten, Energieeffizienz und Betriebssicherheit berücksichtigen. Denn nicht nur Investitionskosten, sondern auch jährliche Energie- und Wartungskosten können Einfluss auf Ihre Entscheidung nehmen.

Mit unserem Online-Kurs helfen wir Ihnen eine Entscheidungsgrundlage zu entwickeln, indem wir die Unterschiede und Vorteile der jeweiligen Gebläse-Typen vermitteln.

Melden Sie sich jetzt an

Kommt es denn nur auf das Gebläse an?

Bei der Auswahl des richtigen Gebläses, sollte auch der Antrieb nicht außer Acht gelassen werden. Wir gehen auf zwei unterschiedliche Kraftübertragungen von Gebläsen und Kompressoren ein - und zwar auf Keilriemen und Getriebe. Die unterschiedlichen Kraftübertragungsarten sind für verschiedene Anwendungen besonders geeignet. Beide Kraftübertragungen bringen jeweils ihre Vorteile und Besonderheiten mit sich.

Nutzen Sie die Chance

In unserer Niederdruck Online-Seminar-Reihe erarbeiten wir also gemeinsam, wie Sie die beste Technologie unter Berücksichtigung aller relevanten Faktoren für sich wählen. Und dabei legen wir großen Wert auf die Effizienz der Anwendung.

Hier geht es zur Anmeldung

 

 

Topics: ölfreie Kompressoren, Niederdruck, pneumatische Förderung

kostenlose Webinare
In 30 Minuten zu mehr Fachwissen mit unseren kostenlosen Online-Seminaren zum Thema Drucklufttechnik.

Jetzt anmelden

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.