#1000Details, die die Druckluftversorgung so viel besser machen

Posted by Daniela Brouwer on 19.08.2021 10:25:10

In der Social Media-Serie #1000Details stellen wir jede Woche kleine technische Produktbesonderheiten vor. 

Was die Produktentwicklung bei Atlas Copco ausmacht

Fragt man Atlas Copco Mitarbeiter, warum man sich für einen Kompressor von uns entscheiden sollte, bekommt man unterm Strich jedes Mal die Antwort:

“Weil wir für jeden Kunden das beste Produkt haben.

Zugegebenermaßen wird dies fast jede Firma von sich behaupten. Dennoch kann man die große Produktliebe im Hause Atlas Copco nicht abstreiten.

Werden intern Verbesserungen diskutiert, vergleicht man sich mit sich selbst und hinterfragt das eigene Produkt wieder und wieder. Dies ist Teil einer Kultur, die nun so mehr als 100 Jahre besteht.

(Interessanter Artikel zur Atlas Copco-Unternehmenskultur in der Financial Times: Sweden’s Atlas Copco has lessons in success to teach the world)

Meilensteine der Produktentwicklung bei
Atlas Copco

Seit der Entwicklung des ersten Atlas Copco Kompressors im Jahre 1905, dem ersten Schraubenkompressor 1955 und dem ersten ölfreien Schraubenkompressor 1967 werden unsere Produkte stetig verbessert, in der Effizienz optimiert und so umweltfreundlicher gemacht.

Dabei kommt es oft vor, dass Entwicklungen von Atlas Copco zum Branchenstandard werden. Ein prominentes Beispiel ist der frequenzgeregelte Antrieb von Kompressoren (kurz VSD), der 1994 im Hause Atlas Copco entwickelt und bekanntgemacht wurde.

Dies ist nun schon mehr als 25 Jahre her - und gilt seither als Garant und Grundgerüst für Energieeffizienz in der Druckluftversorgung.

_AtlasCopco_PC_Antwerp21Die größte Produktion für Schraubenkompressoren der Welt befindet sich im belgischen Antwerpen

Große Produkt-Innovationen, kleine Details

Wo die großen Innovationen viel Aufmerksamkeit bekommen, sind die kleinen jedoch mindestens genau so spannend. Und genau diese kleinen Detailverbesserungen sollen Gegenstand unserer Serie #1000Details sein.

 

Finden Sie Druckluft langweilig? Wir nicht.

Zugegeben, Kompressoren stehen in fast jeder Produktion, und obwohl das so ist, fristen sie oft ein Dasein in einem Nebenraum.

Dies werden auch unsere Entwicklungsingenieure nicht ändern können. Oder vielleicht doch?

cq5dam.web.600.600 (2)

In jedem Fall glauben wir, dass die vielen kleinen Detailverbesserungen gerade das sind, was unsere Produkte ausmachen und Grundlage deren Einzigartigkeit sind.

Außerdem sind wir davon überzeugt, dass diese alles andere, aber auf keinen Fall langweilig sind.

Social Media Serie #1000Details. Follow us!

Deshalb möchten wir unseren Ingenieuren einen Tribut zollen und Ihnen mit der Social Media Serie #1000Details kleine aber feine Ingenieursleistungen vorstellen, die den Unterschied machen.

Wir sind fast überzeugt davon, dass Sie Druckluft bald genau so spannend finden, wie wir.

Hier zeigen wir Ihnen die ersten Berichte, der Serie #1000Details.

Die ganze Serie werden wir auf unseren Social Media Kanälen veröffentlichen. Folgen Sie uns auf:

Facebook     LinkedIN      Xing

 

…. Und erfahren Sie nicht nur, über die Entwicklung von Kompressoren, sondern auch über die Besonderheiten von Druckluftaufbereitungsprodukten, wie Filtern, Trocknern, Ölen, Filtermedien und Software – die mit gleicher Detailtiefe von uns entwickelt werden.

Denn zu einer optimalen Druckluftversorgung zählt bei Atlas Copco jedes Detail der #1000Details.

>>Übrigens: Viele unserer neuesten Kompressoren sind mittlerweile so leise, dass sie gar nicht mehr im Nebenraum stehen müssen . 

 

Topics: Druckluft-Filter, Kompressortechnik, 1000Details

kostenlose Webinare
In 30 Minuten zu mehr Fachwissen mit unseren kostenlosen Online-Seminaren zum Thema Drucklufttechnik.

Jetzt anmelden

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.