Atlas Copco launcht neue Generation von Sauerstoffgeneratoren

Posted by Nicole Becker on 27.09.2021 09:57:51

Die eigene Sauerstoffproduktion war noch nie so effizient und kostengünstig. Die von Atlas Copco neu entwickelte Technologie wird hohe Maßstäbe in der Herstellung von Sauerstoff in industriellen Anwendungen und Produktionsprozessen setzen. 

Viele industrielle Anwendungen sind auf Sauerstofflösungen angewiesen. Meist wird dieser klassisch in Flaschenbündeln oder als Flüssiggas geliefert. Dies ist nicht nur mit einem hohem logistischem Aufwand und Lagerungskosten verbunden, sondern auch organisatorisch sehr aufwändig.

Sauerstoff-vor-Ort selber produzieren mit dem neuen Sauerstoffgenerator OGP+ ist einfacher denn je. Mit dem neuen Plug-and-Play-Sauerstoffsystem und einem Kompressor lässt sich die individuell benötigte Menge an Sauerstoff günstig und auch effizient herstellen.

Atlas Copco Sauerstoffgenerator _OGP 3000 Pixel

Sauerstoff wird u.a. in folgenden Branchen benötigt:

  • Fischzucht
  • Bioenergie
  • Metallurgie
  • Pharmazeutische Produkte

Durch die neue Technologie, die in den neuen Sauerstoffgeneratoren eingesetzt wird, können bis zu 30% höhere Effizienz erreicht und und bis zu 70% zusätzliche Energieeinsparungen erzielt werden. Die Betriebskosten werden quasi auf einen Schlag gesenkt.

Was steckt hinter der neuen Sauerstoffgeneratoren-Technologie?

"VCS: Variabler Cycle Saver - Bis zu 70% zusätzliche Energieeinsparung durch automatische Bedarfs-Anpassung."

Die Atlas Copco betriebsinterne Entwicklung ist das Geheimnis des Erfolges unserer Sauerstoffgeneratoren: Die variable Cycle-Saver-Technologie (VCS). Diese Technologie ermöglicht, dass der OGP+ auch zusätzliche Energieeinsparungen bei niedriger Last erzielt.

Wie das funktioniert? Ganz einfach: Die VCS-Technologie optimiert den PSA Zyklus. Sie senkt den Luftbedarf auf die erforderliche Menge,  und erzeugt so ein niedrigeres Sauerstoffvolumen. Wenn der Sauerstoffbedarf nicht hoch ist, können weitere bis zu 70 % Energieeinsparungen erreicht werden.

 

„Durch den Plug-and-Play-einsatzfähigen Sauerstoffgenerator  OGP+ kann man auf Knopfdruck den richtigen Reinheitsgrad für die jeweilige Anwendung auswählen. So wird die einfache Sauerstofferzeugung vor Ort  zu deutlich geringeren Kosten pro Einheit O2 ermöglicht“, betont Ronny Toepke, Teamleader Industrial Gases.Atlas_Copco_Ronny_Toepke_22x33

 

>>>mehr zu Sauerstoff-Generatoren erfahren Sie hier

 

Sauerstoffreinheit auf Knopfdruck

Ein weiterer Vorteil, den die Eigenherstellung von Sauerstoff mit sich bringt, ist das der Nutzer die Sauerstoffreinheit auf Knopfdruck selbst bestimmen kann. Bis zu 95% Sauerstoff können problemlos produziert werden. Das reicht in den meisten Anwendungsfällen aus und wird so zur kostengünstigen Alternative im Vergleich zum Sauerstoffkauf in Flaschen oder Flüssigform.

>> Jetzt kostenlos zum Webinar Grundlagen der Stickstoff und Sauerstoffversorgung vor Ort anmelden

Die meisten Anwendungen benötigen weniger als 95% Sauerstoff-Reinheit. Beim effizienten Sauerstoffgenerators OGP+ kann die Reinheit vorab genau eingestellt werden. Diese On-Demand-Einstellung ist sozusagen die "Energieverbrauchsbremse". Denn je mehr Reinheit im Sauerstoff verlangt wird, umso mehr Energie wird verbraucht. Im umgekehrten Sinne wird also weniger Energie verbraucht, wenn weniger Sauerstoffreinheit benötigt wird.

Zudem kann bei nicht so hoch benötigten Reinheitsgraden ein kleinerer Kompressor und ein kleinerer Sauerstoffgenerator verwenden werden. Das wiederum spart weitere Investitionskosten.

Planen Sie jetzt ihre eigene Sauerstoffherstellung und fordern Sie sofort eine Beratung an, wir melden uns innerhalb von 24h.

 

Jetzt Beratung für Sauerstofflösungen anfordern!

Die Druckwechseladsorptions-Technologie (pressure swing adsorption PSA) wurde dahingehend auch noch einmal optimiert und sorgt im Einsatz des Sauerstoffgenerators OGP+ für höhere Effizienz. Bei Volllast liegt der Verbrauch nun bei bis zu 30% weniger Druckluft, mit der dieselbe Menge an Sauerstoff produziert werden kann,  als es sonst  herkömmliche Generatoren tun. Somit kann von Reduzierungen im zweistelligen Bereich ausgegangen werden, was die Gesamtkosten pro Sauerstoffeinheit betrifft.

All diese Technologien haben eins gemeinsam: sie senken den Energieverbrauch und damit auch die CO2- Emissionen unserer Kunden. Mehr zu CO2-Reduktion erfahren Sie hier.

Wollen Sie mehr zu Sauerstoffherstellung vor Ort erfahren? Dann lesen Sie auch:

 

Topics: Sauerstoffgenerator, Energieeffizienz + Förderung

kostenlose Webinare
In 30 Minuten zu mehr Fachwissen mit unseren kostenlosen Online-Seminaren zum Thema Drucklufttechnik.

Jetzt anmelden

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.

Die letzten Beiträge