Welcher Wartungsvertrag ist der richtige für Ihre Druckluftstation?

Posted by Andreas Theis on 06.01.2020 17:20:00

Um das zu klären sollte man sich zuerst fragen: „Warum muss ich überhaupt Service an meinen Kompressoren machen?“ Die Antwort ist relativ einfach: Abnutzung und Verschleiß sind natürliche Prozesse und unvermeidlich. Jedes technische System / Objekt ist davon betroffen. Diese Prozesse lassen sich zwar nicht verhindern, aber sowohl positiv, als auch negativ beeinflussen. Es besteht also kein Zweifel daran, dass Service an Kompressor-Stationen erforderlich ist. Fragt sich nur, welche Art Service und "wieviel“?

Proaktiver KompressorserviceUm dies zu beantworten muss man etwas tiefer in die Details gehen. Denn effizienter Service für ein Druckluftsystem spart nicht nur Energie, sondern reduziert auch die (in)direkten Instandhaltungskosten und Ausfallzeiten, erhöht die Produktionsleistung und verbessert die Produktqualität. Dies führt letztendlich nicht nur zu einer besseren Zuverlässigkeit des Systems und niedrigen Lebenszykluskosten, sondern auch zu geringeren CO2-Emissionen während der Nutzung.

Bevor Sie also entscheiden, ob bzw. welche Servicevereinbarung die Richtige für Sie ist, empfiehlt es sich, die drei wesentlichen Punkte kurz durchzugehen:

1. Welches Risiko bin ich bereit einzugehen? Kann ich mir ungeplante Ausfälle leisten – zeitlich und finanziell?

Ungeplante Ausfälle passieren meistens dann, wenn man sie überhaupt nicht gebrauchen kann. Wenn es enge Termine gibt und dann die Produktion stillsteht, kann das nicht nur erhebliche Verzögerungen und Mehrkosten verursachen, sondern im schlimmsten Fall Ihre Reputation als zuverlässiger Partner schädigen.

 

2. Kann ich mich mit Effizienzverlusten und steigenden Energieverbräuchen        (= ansteigende Lebenszykluskosten) abfinden?

Energie ist teuer. Aber unnötiger Energieverbrauch ist nicht nur ein finanzieller Aspekt, sondern spielt auch in der Klimaschutzdebatte mittlerweile eine nicht zu unterschätzende Rolle. Wer seinen CO2-Ausstoß auf das Minimum reduzieren will, muß die Energieeffizienz seiner Produktionsanlagen bis auf das Äußerste ausnutzen. Diesem Anspruch können aber nur die modernsten Technologien in Verbindung mit einem optimalen Maschinenzustand gerecht werden.

Jetzt Beratung anfordern!

3. Brauche ich Planungssicherheit (technisch + finanziell) und will ich mich auf Kernkompetenzen in der Produktion konzentrieren?

Wenn Sie sich gerne selbst und ausgiebig mit Service und Instandhaltung beschäftigen wollen, dann brauchen Sie natürlich keinen Dienstleister. Wir gehen aber davon aus, daß Service nicht zu Ihren Kernaufgaben zählt und daher eher belastend ist. Mit einem professionellen Partner, der Ihnen diese lästige Aufgabe abnehmen kann, haben Sie mehr Zeit für wichtigere Dinge in Ihrem Unternehmen. Finanzielle Planungssicherheit bieten Vereinbarungen, die vordefinierte Servicepakete zu Festpreisen anbieten.

Erst jetzt sollten Sie sich die unterschiedlichen Möglichkeiten bei Servicevereinbarungen etwas genauer ansehen und entscheiden, welche Variante für Sie und Ihre Anforderungen die Richtige ist.

Übersicht Wartungsvereinbarungen

Aber wer ist der richtige Dienstleister? Wie vergleicht man Angebote und Dienstleister ohne böse Überraschungen zu erleben? Um dies zu herauszufinden, haben wir eine kleine Checkliste erarbeitet – schauen Sie sich diese in Ruhe an und entscheiden Sie selbst.

Download Checkliste Serviceanbieter

Download Folder Serviceprodukte

 

Topics: Smartlink, Kompressortechnik, Wartung und Service

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.

Abonnieren Sie die Luftpost

Abonnieren Sie hier hier unseren Blog als Newsletter und sichern Sie sich einen Wissensvorsprung zum Thema Kompressortechnik.

Die letzten Beiträge