5 Fragen an unseren Kunden Knauf Baustoffe

Posted by Daniela Brouwer on 29.09.2021 12:01:27

Unsere Leser erinnern sich bestimmt noch an die Verlosung des neuen FD-VSD+ Kältetrockners. Die Teilnehmer sollten, um an der Verlosung teilzunehmen, ein paar knifflige Fragen zum Produkt beantworten. Im Anschluss wurden dann die Gewinner über das Los ermittelt.  Zu gewinnen gab es unseren neuen FD-VSD+, der erste Kältetrockner mit Frequenzregelung auf dem Markt. 

Gips-Bau-Knauf-Interview

"Ein Sieger der verlosten Kältetrockner ist die Firma Knauf Gips KG aus Iphofen, die in Deutschland gleich mehrere Standorte betreibt."

Der Name Knauf ist sicherlich jedem spätestens dann ein Begriff, wenn das eigene Haus gebaut oder renoviert wird – und dies weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Denn das seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts in Familienbesitz befindliche Unternehmen produziert nun schon fast seit einem Jahrhundert Gipsbaustoffe.  

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um dem Betriebsleiter des Estrichwerks in Hüttenheim , Herrn Andreas Klein ein paar Fragen über das Unternehmen zu stellen: 


1. Können Sie uns kurz erklären, wie man Gipsbaustoffe herstellt? 

Es gibt viele verschiedene Herstellungsverfahren für Gipsbaustoffe.  Je nach Art des Rohstoffes unterscheidet man die entsprechenden Verfahren für die Weiterverarbeitung. Naturgips muss beispielsweise erst der Wasseranteil im Gestein entzogen werden (z.B. mittels Trocknungsanlagen in Form von Drehrohröfen), um Ihn dann zu verschiedenen Produkten zu veredeln. Bei uns im Werk wird Naturanhydrit eingesetzt. Im Anhydrit ist kein Wasseranteil gebunden und er kann somit durch Aufbereitung des Gesteins zur Weiterverarbeitung verwendet werden. Später werden die Rohmaterialien mit entsprechenden Zuschlagsstoffen vermischt, um daraus die verschiedensten Baustoffe herzustellen. Als Systemlieferant bietet Knauf hier komplette Systeme für Trockenbau, Boden, Putz und Fassade an.   

2. Was zeichnet ein gutes Gipsprodukt aus? 

Das lässt sich in 4 einfachen Punkten ausdrücken:  

  • gute Verarbeitbarkeit 
  • Top Qualität 
  • hohe Beanspruchung 
  • nachhaltig, da die Abbaubereiche wieder renaturiert werden und auf Naturschutz geachtet wird  


3. Wo und wie setzen Sie Kompressoren in der Produktion ein? 

Wir setzten Kompressoren für die Druckluftversorgung unseres kompletten Werkes ein. Diese versorgen die verschiedenen Misch-, Verpackungs-, Filter-, Verlade- und Mahlanlagen im Betrieb. Sie werden mittels einer Verbundsteuerung geregelt.   


4. An welcher Stelle setzen Sie Ihren neuen FD-VSD Kältetrockner ein und welche Aufgabe erfüllt er?
 

Der Kältetrockner FD VSD wird bei uns im Kompressorenraum, welcher die Werksversorgung mit Druckluft übernimmt, eingesetzt und hat die Aufgabe das Kondensat aus der Druckluft zu filtern, damit diese für die weitere Produktion genutzt werden kann.  

>>Jetzt kostenlos anmelden zum Webinar
Druckluftaufbereitung
mit Kältetrocknern

 

Atlas Copco Kältetrockner FD VSD+ mit Drehzahlregelung

>> Unser Lesetipp für Sie: 2020-2021: Das Jahr der Innovationen in der Druckluftaufbereitung

 

5. Warum haben Sie sich für Atlas Copco entschieden und welche Rolle spielt für Sie die Energieeffizienz der Atlas Copco Kompressoren und Druckluftaufbereitungsprodukte? 

Atlas Copco baut sehr zuverlässige Anlagen zur Herstellung und Aufbereitung von Druckluft. Die Energieeffizienz der Produkte spielt bei uns eine sehr große Rolle. Wir haben ein internes Energiemanagementsystem und schauen bei uns in der Produktion immer darauf die Energiekosten möglichst gering zu halten. Durch den neuen frequenzgeregelten Kältetrockner werden wir unsere Energieeffizienz bei der Produktion unserer Produkte weiter verbessern und die Kosten für die Herstellung der Druckluft weiter senken.  

>> TIPP: Kältetrockner sind BAFA-förderfähig, jetzt informieren!


Für alle Leser, die die Verlosung des FD-VSD+ verpasst haben:

In unseren Newsletter informieren wir derzeit im zweiwöchigen Rhythmus über Druckluftinnovationen, Entwicklungen und Trends und auch Aktionen wie unserem Gewinnspiel. Alle Vorteile des neuen FD-VSD+ haben wir hinter diesem Link zusammengefasst.
 

 

Weitere interessante Artikel zu Druckluftaufbereitung lesen Sie hier:

Topics: Druckluftaufbereitung, Kältetrockner, Kompressortechnik, Druckluftqualität

kostenlose Webinare
In 30 Minuten zu mehr Fachwissen mit unseren kostenlosen Online-Seminaren zum Thema Drucklufttechnik.

Jetzt anmelden

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.