Nachhaltig produzieren und Kosten sparen. Schritt 7: Die Energierückgewinnung

Posted by Marie Kaiser on 09.03.2022 15:30:00

Gut für die Umwelt zu sein, kann auch gut fürs Geschäft sein: Wie bereits in den letzten Beiträgen thematisiert, lässt sich jede (bestehende) Druckluftanlage so auslegen, dass Sie nachhaltig produzieren können. In dem heutigen Blog-Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe der Energierückgewinnung Ihre Energieeffizienz und Einsparungen maximieren. Darüber hinaus lässt sich Ihr CO2-Ausstoß verringern, sodass Sie am Ende noch bares Geld sparen.

Energierückgewinnugn

Die Energierückgewinnung

Die Verdichtung von Luft erzeugt viel Wärme. Tatsächlich werden über 90 % der elektrischen Energie, die ein Kompressor verbraucht, in Kompressionswärme umgewandelt. Wenn Sie zulassen, dass diese Wärme vergeudet wird, lassen Sie buchstäblich zu, dass sich Ihr Geld in Luft auflöst. Deshalb ist die Energierückgewinnung das Beste, was Sie tun können, um Ihren Energieverbrauch zu senken.

Anstatt die Energie zu verschwenden, können Sie die Wärme nutzen, um Ihre Fabrik im Sommer zu kühlen, im Winter zu erwärmen oder sie sogar in Strom umzuwandeln.

Von diesen drei Methoden ist Heat-to-Heat mit einer Energierückgewinnungsrate von 90 % die effizienteste. Bei der Umwandlung von Wärme in Kälte liegt die Rückgewinnungsrate bei 60 % und bei der Umwandlung von Wärme in Strom bei 10 %, was immer noch besser ist, als diese potenzielle Energiequelle ungenutzt zu lassen.  

Warum sollte ich mich um Energierückgewinnung kümmern?

Ob Sie Ihren Marktanteil halten oder Nachhaltigkeitsstandards einhalten wollen, früher oder später müssen Sie Ihren CO2-Fußabdruck verringern. Viele Regierungen bieten finanzielle Unterstützung für Investitionen in die Energieeffizienz.

Um ein kohlenstoffneutrales Druckluftsystem zu schaffen, verwenden Sie Ökostrom für Ihre Stromversorgung und gleichen Sie die Kosten durch Energierückgewinnung aus, um Ihren Gesamtstrombedarf und Ihre Energierechnung zu senken.


Rohrleitungen für die Raumheizung

In Ländern mit kaltem bis gemäßigtem Klima kann die Kompressionswärme einfach aufgefangen und mit Hilfe eines Kanalsystems an einen Ort geleitet werden, an dem sie nützlich ist.  Die potenziell zurückgewonnene Energie kann bis zu 75 % der Motorleistung betragen. Wenn man bedenkt, dass etwa 60 % des Jahres für die Raumheizung benötigt werden, würde dies zu einer Rückgewinnung von etwa 40 % der für die Drucklufterzeugung verwendeten Energie führen. 

Energierückgewinnung von heißem Öl zu Wasser

_datasheet_optimization_energyrecoveryMit einem Öl-Wasser-Wärmetauscher lassen sich in der Regel 80 bis 90 % der für die Verdichtung verwendeten Energie zurückgewinnen. Dies kann zur Speisung von Duschkabinen oder Warmwasserheizkörpern verwendet werden. Um maximale Energieeinsparungen zu erzielen, kann das heiße Wasser für Produktionsprozesse verwendet werden, die eine konstante Versorgung mit heißem Wasser erfordern.

Hinweis: Die Energierückgewinnung hängt von den Lastzyklen des Luftkompressors ab. Idealerweise sollte die Energierückgewinnung bei Geräten eingesetzt werden, die zwischen 70 und 100 % der Kapazität arbeiten.

Sie haben die vorherigen Schritte verpasst? Kein Problem! Hier finden Sie alle Schritte, um nachhaltig produzieren zu können:

▶ CO2 sparen in der Produktion. Schritt 1: Installation und Anwendung
▶ CO2 sparen in der Produktion. Schritt 2: Druckluftspeicherung und Rohrleitungssysteme
▶ CO2 sparen in der Produktion. Schritt 3: Druckluftqualität
▶ CO2 sparen in der Produktion. Schritt 4: Der tatsächliche Druckluftbedarf
 Nachhaltig produzieren und Kosten sparen. Schritt 5: Kompressorauswahl
 Nachhaltig produzieren und Kosten sparen. Schritt 6: Die Kompressorsteuerung
 Webinar: In 10 Schritten zur CO2-Reduktion mit energieeffizenter Drucklufttechnologie. Hier anmelden!
 Webinar: Energieeffizente Drucklufttechnologie: So beugen Sie hohen Kosten vor: Mit intelligenten Steuerungen und Wärmerückgewinnung. Hier anmelden!

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Topics: Nachhaltig Produzieren, Energieeinsparung, Energierückgewinnung

Kostenlose Webinare

In 30 Minuten zu mehr Fachwissen mit unseren kostenlosen Online-Seminaren zum Thema Drucklufttechnik.

Jetzt anmelden

Jetzt unseren Blog als Newsletter abonnieren.